Hochschulprojekt 3. Semester – USB-Lampe

Aufgabenstellung:

Designentwicklung einer USB-Lampe mit Mehrwert auf Basis der USB-Lampe „Jansjö“ von IKEA.

Teammitglieder:

Maik Wetzstein

Torben Paul

Zeitrahmen:

Oktober 2017 bis Februar 2018

In unserer Studentenwerkstatt diskutierten wir im Team, welchen Mehrwert unsere USB-Lampe haben soll. Die USB-Lampe „Jansjö“ von IKEA ist eine Laptop-Lampe, die bei schlechten Lichtverhältnissen ein Licht auf die Tastatur werfen soll. Die USB-Lampe schafft aber keinerlei Atmosphäre. Das wollten wir mit unserem Konzept ändern.

Pflanzen können zu einer angenehmeren Atmosphäre beitragen. Unser Hauptmehrwert des Konzeptes liegt darin eine Pflanze zu beleuchten. Wir wollen den wohnlichen Flair einer Pflanze auf den Schreibtisch bringen.

Zudem kann es in Büros auch mal vorkommen, dass dienstliche Smartphones geladen werden müssen. Viele Smartphones können auch schon über Induktion geladen werden. Da solche Ladestationen zusätzlich Platz auf dem Schreibtisch einnehmen, wollten wir dies auch als optionalen Mehrwert mit in unser Produkt integrieren.

Da Pflanzen mit der Zeit auch wachsen, musste ein System gefunden werden, mit dem die Lampe mit der Pflanze mitwachsen kann. Wir entschieden uns für das Baukastensystem „Plug-and-Play“, bei dem die Lampe an alles angepasst werden kann.

Insgesamt sind 4 IKEA-LED Leuchten miteinander verbunden. Die Pflanze wird also von allen Seiten gleichmäßig beleuchtet.

© Tobias Ansperger 2021. All rights reserved.